Hast du schon mal einen Rosenstängel in eine Kartoffel gesteckt? Guck dir mal an was in einer Woche passiert ist!

Nächste Seite

potato

Rose und eine Kartoffel

Rosen sind wunderschön und verleihen der Umgebung nicht nur einen angenehm süßlichen Duft, sondern tragen auch zu einer beruhigenden Atmosphäre bei. Leider ist so ein Rosenstrauß nicht gerade günstig und daher nicht unbedingt eine Freude, die man sich jede Woche aufs Neue gönnen kann. Gerade deshalb ist es so wichtig ein paar Tricks zu kennen. Mit diesem genialen Tipp hast du immer eine Rose parat – ob nun für dich selbst oder als Geschenk. Und alles was du dazu brauchst ist eine blühende Rose, etwas Blumenerde, einen Blumentopf, eine Plastikflasche und eine Kartoffel. Sieh dir Fotos mal in Ruhe an.

potato

So bereitest du es vor:

Schnappe dir deine Lieblingsrose, trenne alle Blätter vom Stängel ab. Schneide den Rosenkopf ungefähr mit 3 Zentimetern Buffer in Richtung Stängel ab. Stelle ihn in eine kleine Vase damit der Kopf nicht verwelkt. Jetzt kann es losgehen.