15 tolle Tricks mit WD-40, die jeder kennen sollte.

Nächste Seite

 

Wer hätte gedacht, dass WD-40 so vielseitig sein kann!

Hast du schon einmal von WD-40 gehört? Es ist ein unglaublich vielseitiges Produkt, das viele Leute in der Garage aufbewahren. Allerdings wissen nur sehr wenige, für wie viele Dinge es tatsächlich nützlich ist! Egal, ob gegen quietschende Scharniere oder zum Schmieren von Schlössern – dieses Mittel hat viele Verwendungszwecke und ist in vielen Haushaltsgeräten oder Discountern zu finden.

WD-40 wird für 0,5 – 1 kg verkauft, aber die Anwendungsvielfalt ist unbezahlbar.

15. Permanentmarker

Permanentmarker sind so ziemlich permanent, was das Entfernen von Flecken deutlich erschwert. Dunkle Streifen und Flecken sind schwer, wenn nicht gar unmöglich zu entfernen. Aber WD-40 ist DIE Rettung. Besprühe den permanenten Markerfleck, lasse ihn für ein paar Minuten einwirken und wasche ihn dann einfach mit einem Lappen ab.

14. Schwarze Flecken

Manchmal können Schuhe lästige schwarze Flecken auf dem Boden hinterlassen. Aber keine Sorge, denn auch das ist mit WD-40 ganz schnell entfernt. Sprühe dazu wie im vorherigen Trick einfach etwas Flüssigkeit auf die Markierung und wische den Streifen mit einem Lappen ab.

13. Wachspastellkreide

Ist dein Kind gerne mal künstlerisch und malt mit Buntstiften alles an? Oder verwendest du selbst Wachspastellkreide? Dann weißt du, dass man diese Streifen nicht so leicht weg bekommt. Wenn du jedoch WD-40 zur Hand hast, kannst du einfach ein wenig auf den Fleck sprühen und alles mit einem Lappen abwischen.

12. Stumpfe Schere

Versuchst du, etwas mit einer Schere zu schneiden, aber stellst schnell fest, dass sie ganz stumpf ist und klemmt? Dann sprühe auch hier ein wenig WD-40 darauf – das Scharnier löst sich und die Schere schneidet leichter.

11. Glas

Stapelst du deine Gläser beim Wegräumen? Das ist praktisch, weil man so viel Platz spart, aber manchmal können vor allem Longdrink-Gläser schon einmal zusammenzukleben, sodass es schwierig ist, sich nur eines zu nehmen. Um die Gläser ohne Zerschmettern wieder auseinander zu bekommen, kann man ganz einfach ein wenig WD-40 auf die Ränder der Gläser auftragen und versuchen, sie damit zu trennen.

Lese die nächsten Tipps auf der folgenden Seite.