Nervige Kratzer auf der Sonnenbrille? Mit diesem Trick bist du sie sofort los!

Next page

Sonnenbrille

So verschwinden die Kratzer auf der Sonnenbrille im Nu!

Nichts ist nerviger, als blöde Kratzer auf der Sonnenbrille. Wäre die Brille im Kampf gegen die grelle Sonne doch nur nicht so unerlässlich… Sollte man da gleich eine Neue kaufen? Nee, das brauchst du nicht! Mit einem Produkt aus dem Bad bekommst du deine alte Sonnenbrille nämlich komplett kratzfrei.

Nie wieder Kratzer auf deiner Sonnenbrille.

Spezialtrick

Was ist das allerwichtigste und effektivste Produkt, wenn man Kratzer auf der Brille loswerden will? Genau! Zahnpasta! Das mag sich vielleicht merkwürdig anhören, ist aber das Wunderprodukt schlechthin. Wichtig ist nur, dass du keine zahnaufhellende oder scheuernde Zahnpasta verwendest und auch kein Gel benutzt. Abgesehen von der Zahnpasta brauchst du nur noch ein Mikrofasertuch und eine kleine Schüssel mit lauwarmen Wasser, in die die Brille hineinpasst.

So funktioniert‘s

Zu allererst solltest du sichergehen, dass die Gläser deiner Sonnenbrille wirklich komplett sauber sind. Benutze hierzu das Mikrofasertuch. Drücke jetzt ein klein wenig Zahnpasta auf deinen Zeigefinger; etwa so viel wie die Größe einer Erbse. Reibe deinen Finger mit der Zahnpasta dann für ca. 5 Minuten auf die Außenseite der Brillengläser. Lege die Sonnenbrille dann in die Schüssel mit warmem Wasser und wasche die Rückstände der Zahnpasta ab. Trockne die Brille jetzt mit dem Mikrofasertuch ab und schaue dir nun die Gläser an. Du wirst sehen: es sind keine Kratzer mehr vorhanden!

Klicke für noch zwei weitere geniale Sonnenbrillen-Tipps auf die nächste Seite.